Selber Schweißen

Alles was du wissen musst

Schutzgas: Wieviel Bar?

Schweißfigur Pferdekopf

Beim Schutzgas-Schweißen stellt sich zwangsläufig die Frage, “Wieviel Gas brauche ich und wielange hält meine Gasflasche?“. Schließlich will man ja möglichst wirtschaftlich arbeiten und das Schutzgas nicht unnötig in die Atmosphäre pusten.

Dabei wird viel zu oft gefragt, wieviel Bar bzw. welchen Druck man einstellen muss, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Schutzgas – Bar vs LPM:

Tatsächlich solltest du aber nicht so sehr auf den Druck achten. Entscheidend ist der Gasfluss. Also wieviel Liter pro Minute (lpm) aus der Düse strömen. Das entscheidet auch, wie lange deine Schutzgasflasche hält und wann du diese ersetzen oder neu befüllen musst.

An den Schweißflaschen wird dazu ein Druckminderer mit zwei Manometern angeschraubt.

Die eine Messuhr zeigt dir den verbleibenden Druck in der Gasflasche an. Damit kannst du abschätzen, wieviel Gas noch in deiner Gasflasche ist.

Die zweite Messuhr zeigt die Durchflussmenge in L/min an. Dieser Wert ist für dich entscheidend.

Wenn deine Messapparatur nur den Druck anzeigt und nicht den Durchfluss ist es empfehlenswert, ein neues Druckminderungsventil zuzulegen. Damit fällt es wesentlich leichter, die richtige Gasmenge einzustellen.

Aber welche Gasmenge ist jetzt die Richtige?

Die Berechnung:

Es gibt eine Faustformel um die benötigte Gasmenge abzuschätzen:

Anhaltswert : Drahtstärke in mm x 10 = ltr./min

 

Ein kleines Rechenbeispiel dazu:

Bei einem Draht mit 0.8mm Durchmesser sollte der Gasfluss bei rund 8 l/min liegen.

Bei einem Draht mit einem Millimeter stattdessen bei ca. 10l/min.

Das Ergebnis ist ein Cica-Wert. In einer Werkstatt ohne nennenswerter Luftbewegung kann der Durchfluss auch etwas geringer eingestellt werden. Im Treppenhaus oder im Freien dagegen sollte der Wert höher sein.

Die oben genannte Faustformel ist für das MIG/MAG-Schweißen geeignet. Um die optimale Durchflussmenge beim WIG-Schweißen einschätzen zu können musst du die Stromstärke beachten.

Beim WIG-Schweißen gilt:

Stromstärke in A Durchfluss in l/min
5 – 520 6,5 – 7,5
251– 400 8,5 – 9,5
Quelle: wuerth.com

 

Wenn dir noch die Erfahrung fehlt, um abzuschätzen, ob die die Gasmenge passt solltest du nicht an der Armatur sparen. Diese sollte aus Flaschenanschluß, Manometer, Druckminderer und Durchflußmesser bestehen. Eine gute Option für dich könnte eventuell auch ein Fülldraht sein.

Druckminderer Druckregler für Argon/CO2 Schutzgas zu MIG/MAG Schweißgerät
  • Maximaldruck Flaschenmanometer: 0-315 bar
  • Durchflussmenge: 0-30 Liter/ Minute
  • Flaschenanschluss: W 21,8 x 1/14" - Deutscher Standard
  • Schlauchtülle: 6-8mm
  • Regulierung: Drehregler
ECO-MINI Druckminderer grau für Schutzgas Argon / Co² Mehrwegflaschen Druckregler
  • gut verarbeiteter kompakter Druckregler für alle Schutzgase Co2 Argon usw.
  • mit Arbeitsdruckmanometer und Inhaltsdruckmanometer
  • bis 200bar zugelassen Durchfluss bis 20l/min 10bar Ausgangsdruck
  • mit Schlauchtülle 6-8mm
Silverline 515858 Schlackenhammer 250 mm
  • Spitzmeißel für detailliertere Arbeiten
  • Flachmeißel erlaubt schnelleren Materialabtrag
  • Korrosionsbeständige Lackierung
  • Gefederter Griff zur Abfederung der Aufprallkräfte und zur Verhinderung von Rückschlag
  • Stahlkonstruktion

Wenn du jetzt noch mehr über die Schutzgasflaschen erfahren willst, bist du auf der Seite heimwerker-berater.de/schutzgasflasche/ richtig. Dort wird näher auf das Material und die Lackierung von Schutzgasflaschen eingegangen. Ebenso wird dir dort verraten, wie die Gasflaschen geprüft werden und du bekommst einige Verhaltensregeln für den Umgang mit den Schutzgasflaschen.

Güde Schutzgas Schweißgerät MIG 192/6K inkl. 5Kg Schweißdraht und Schweißhelm
  • Schlauchpaket abnehmbar
  • Thermo-Überlastschutz
  • Regelbereich: 25 - 160 A
  • Mit stufenlos einstellbarem Drahtvorschub
  • Durch 6 Schaltstufen auch für problematische Schweißarbeiten geeignet
Schutzgas 18 10 Liter Schutzgasflasche neutrale Eigentumsflasche zum MAG Schweißen mit DIN Ventil und Schutzkappe fabrikneu
  • Fülldruck: 200 bar gefüllt
  • Länge (ohne Kappe): ca. 840 mm
  • Gasinhalt (bei 15°C, 1bar):1,18 m³
  • Ventilanschluss: W 21,8 x 1/14 nach DIN 477-1
  • Außendurchmesser: ca. 140 mm

Zuletzt geprüft: 2017-07-31 at 22:00 Bilder und Daten von Amazon